Kürbissuppe mit Ingwer

Im Herbst kommt man um eine Sache nicht herum: eine leckere Kürbissuppe. Und das am besten auch noch selbst gemacht. Heute zeige ich euch mein liebstes Rezept. Es geht schnell, einfach und schmeckt aufgewärmt noch besser.

Du brauchst für 4 Personen:

1 kg Kürbis

3 Schalotten

1 EL Butter

20 g Ingwer

800 ml Gemüsebrühe

Brauner Zucker

Salz, Pfeffer

Und so gehts: Zuerst die Schalotten und den Kürbis (mit Schale) grob würfel. Butter in einem großen Topf zum schmelzen bringen und die Schalotten darin andünsten bis sie glasig sind. Anschließend den Kürbis hinzugeben und kräftig anbraten. Bevor der Kürbis mit Gemüsebrühe aufgegossen wird, einwenig braunen Zucker hinzu geben. Alles gut aufkochen lassen und auf mittlere Hitze reduzieren. Sobald der Kürbis weich ist, dies sollte nach 20 min der Fall sein, den Topf vom Herd nehmen und die Suppe gut pürieren bis die gewünschte Sämigkeit erreicht ist. Den Ingwer fein an die Suppe reiben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Für meine Kürbissuppe benutzte ich gern die Kürbis König Gewürzmischung von Herbaria. Da die Produkte von Herbaria etwas preisintensiver ist, verrate ich euch gern die einzelnen Gewürze: Kokos, Steinsalz, Rohrohrzucker, Knoblauch, Ingwer, Kurkuma, Paprika, Zimt, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Kardamom, schwarzer Pfeffer, Vanille, Cayennepfeffer.

Guten Appetit und einen schönen Sonntag!

Schreibe einen Kommentar